Montag, 20. Februar 2012

Es grünt so grün...

Bei mir vor dem Haus strecken die ersten Schneeglöckchen ihre Blattspitzen aus dem Boden. Ein Tulpenblatt habe ich auch schon gesichtet. Der Schnee ist in den letzten Tag stark geschmolzen und bei mir kommen so langsam die Frühlingsgefühle.

Und da ich auch etwas Frühling in der Wohnung will, wurde grüner Stoff verarbeitet. Knallgrüner Stoff! Den hat mein Sohn ausgewählt.

Also das ist der Stoff:
Nach einer Weile sah er dann so aus:

 Dann brauchte ich noch dies:
Nach dem der halbe Sack mit den Styroporkügelchen im grünen Stoff war, sah es dann so aus:
 Von der Schweinerei mit all den Kügelchen, die sich einen eigenen Weg gesucht haben und überall hin geflogen sind, will ich gar nicht erzählen. Einige hat mein Staubsauger gefressen, aber ich bin sicher, ich werde in den nächsten Tagen noch welche finden...
Nächstes Mal muss ich unbedingt einen grösseren Reissverschluss einarbeiten, dann klappt das mit dem Einfüllen auch besser. Aber ich hatte eben gerade noch so einen grünen Reissverschluss. Nur eben etwas kurz.

Ja, und dann habe ich natürlich noch ein Bild vom stolzen Besitzer des neuen Sitzsackes. Er wandert damit jetzt überall durch die ganze Wohnung, also vor den Computer, beim Zähne putzen usw.

Dann wollte ich mich noch für all die Kommentare zum Färbetag bedanken. Ich freu mich riesig über die Wolle. Das erste Paar Socken habe ich schon fertig gestrickt. Bilder folgen. Und die zweite Wolle ist auch schon auf den Nadeln.

Kommentare:

  1. Der Sitzsack ist toll geworden. Die Farbe gefällt mir auch. Meine Söhne geben ihre Sitzsäcke nicht mehr her. Ich habe sie sicher Schon 3mal nachgefüllt

    AntwortenLöschen
  2. Tobias hat mir gestern vom coolen Sitzsack erzählt. Der ist wirklich toll geworden!
    Und diese elendiglichen Kügeli.... wuah! Ich fülls jeweils nur noch draussen oder im WC (kleiner Raum, leichter zu reinigen......) ab ;-).
    Lg, Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Oooh wie cool is der denn!
    Wo hast du denn die Nähvorlage her? Oder war des deine eigene Vorlage?
    LG Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich schon 2 Sitzsäcke hatte, habe ich dort einfach Mass genommen. Aber ich kann Dir hier die Angaben durchgeben: Stoff 140x180cm (Alle Angaben ohne Nahtzugabe)
      2x 99x88cm, die 88cm langen Kanten zum Schlauch zusammennähen. Oben werden insgesamt 6 Abnäher genäht, Länge 45cm, so dass oben ein 6-Eck mit Kantenlänge 20cm entsteht.
      Der Deckel ist dann eben das 6-Eck mit Kantenlänge 20cm.
      Der Boden ist ein 6-Eck mit Kantenlänge 33cm in 2 Teilen (also halbiert), damit man in der Mittelnaht den Reissverschluss einnähen kann.
      Das wäre es schon.

      Löschen