Montag, 31. Dezember 2012

Hier dreht sich alles...

Als ich dieses Socken das erste Mal sah, wusste ich gleich: Die muss ich stricken! Socken mit Spiral-Fersen, wie geht denn das? Na, dann nichts wie los an die Nadeln und vor den Computer!

 

 Das ganze war aber wieder Mal etwas eine Herausforderung.
Zuerst Wolle abwickeln, Rundstricknadel bereit legen, mit grau stricken, dann blau, dann mit dem anderen blauen Faden... So langsam dreht sich alles, nicht nur die verdrehte Spiral-Ferse, auch in meinem Kopf...
 

... aber wenn die Ferse geschaft ist, dann ist es kinderleicht. Man strickt dann Schaft und Fuss, die wie die Ferse auch, spiegelverkehrt sind.


Heraus kommt ein spezielles Paar Socken, das sicher nicht jeder besitzt.

 Zum Glück gibt es neben der schriftlichen Anleitung auch ein Video auf youtube, das doch sehr hilfreich war.

Hier die Angaben, wenn sich jemand mal daran wagen will, oder einfach mal nur reinschnuppern möchte:
Die Anleitung bekommt man bei ravelry gratis. Das Video ist hier.

Noch etwas zu meinen Socken:
Grösse: 36
Wolle: Alfa superwash in grau/blau
Nadel: 2.5 Rundstricknadel
Muster: Double Heelix

Kommentare:

  1. Zum Glück ist die Spirale kein Kreis, man kommt also auch wieder mal raus und das hast du toll gemeistert. Schöne Socken :-))

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja toll geworden. Schlicht und doch speziell.
    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen